Gewehr (300m) bei den Stadtschützen Bern

Unsere 300m Sektion ist unsere Ursprungsdisziplin. Sie stellt heute immer noch die meisten aktiven Schützen in unserer Gesellschaft. Es werden vereinsinterne Monats- und Jahresmeisterschaften durchgeführt. Daneben sind wir aktiv bei der Gruppenmeisterschaft, dem Amscup und der Mannschaftsmeisterschaft. An verschiedenen historischen Schiessen wie dem Rütli sind wir als Gast- oder Stammsektion. Wir pflegen die Freundschaft und Kameradschaft mit den verschiedenen Gesellschaften und Vereinen aus der ganzen Schweiz. Gerade im 300m Bereich ist uns die Tradition sehr wichtig.

In der Sektion 300m wird das sportliche Schiessen – je nach Neigung und sportlichem Ehrgeiz – mit unterschiedlichsten Waffen und Stellungen (liegend / kniend) betrieben. Zugelassen sind: Freie Waffen (Stutzer), Standardgewehr, Sturmgewehr 57 (Ord02/Ord03) Sturmgewehr 90 und Karabiner (Langgewehr, Karabiner 11/31). Nebst periodischen individuellen Trainings im heimischen Stand Riedbach bzw. in der Bittmatt wird die Teilnahme an überregionalen Schützenfesten / an ausgewählten historischen Schiessen (Bsp: Neuenegg, Murten, Dornach, Morgarten,) gepflegt. Als Höhepunkt der Saison sind die Stadtschützen Bern als ständige Gastsektion alljährlich am Mittwoch vor Martini am Rütlischiessen vertreten, wo uns – nebst der Teilnahme am Wettkampf – , das Privileg gewährt ist, als einzige Gesellschaft ein Zelt aufzustellen und dort ausgewählte Schützenvereine zu einem Apéro einzuladen. Die Teilnahme an der Gruppenmeisterschaft, an Mannschaftsmeisterschaften und am Amtscup ist eine weitere wichtige Verpflichtung der Gesellschaft. Die Gewehrsaison beginnt schon im Februar mit den ersten Trainings zum „Neueneggschiessen“ und findet Mitte Dezember ihren Abschluss mit dem Nachtschiessen in Fräschels.

Trainings- und Wettkampfzeiten

300m 2022 / Schiessanlässe und Termine
8. September 2022
218,73 kB
300m 2022 / Schiessanlässe und Termine
8. September 2022
218,73 kB

Kontakt

Kräuliger_Beat

Chef Gewehr

Kräuliger Beat

079 815 54 59

E-Mail schreiben
laenzlinger_thomas_p

Oberschützenmeister (OSM)

Länzlinger Thomas

079 696 70 76

E-Mail schreiben

Anlagen

AnlageRiedbach

Riedbach

Die Anlage Riedbach befindet sich im Westen der Stadt Bern.

Als Betreiberin der Anlage amtet die Schiessstandgemeinschaft der Stadt Bern (SSGB). Ihr gehören alle Schützenvereine an, welche in der Anlage Riedbach ihren Sport ausüben. Die Anlage Riedbach umfasst eine 300m, eine 50m und 25m Anlage. Die 300m Anlage umfasst 60 Scheiben und ist mit einer elektronischen Trefferanzeige der Firma Polytronic ausgerüstet. Die 50m Anlage ist mit 30 Zugscheiben der Firma Leu & Helfenstein ausgerüstet und die 25m Anlage mit 6 Wagen à 5 Scheiben, also ebenfalls 30 Scheiben, der Firma Leu & Helfenstein. Im nebenstehenden Ausbildunszentrums der Stadt Bern befindet sich das Restaurant, welches zeitweise geöffnet ist.

AnlageBittmatt

Bittmatt

Die Anlage Bittmatt – Kirchlindach befindet sich in der nördlichen Agglomeration der Stadt Bern und gehört der Gemeine Kirchlindach.

Als Betreiberin der Anlage amtet die Standgemeinschaft Bittmatt. Ihr gehören alle Schützenvereine an, welche in der Anlage Bittmatt ihren Sport ausüben. Die Anlage Bittmatt umfasst eine 300m, eine 50m und 25m Anlage. Die 300m Anlage umfasst 12 Scheiben und ist mit einer elektronischen Trefferanzeige der Firma SIUS ausgerüstet. Die 50m Anlage ist mit 8 Zugscheiben der Firma Leu & Helfenstein ausgerüstet und die 25m Anlage mit 2 Wagen à 5 Scheiben, also mit 10 Scheiben, der Firma Leu & Helfenstein. Im nebenstehenden, alten Bauernhaus befindet sich die Schützenstube, welche während den Anlässen geöffnet ist.